Berlin, Alexanderplatz

Die MBG führte Standortakquisition und Ausführungsplanung sowie die Montagearbeiten für diesen Mobilfunkstandort durch. Eine denkmalschutzrechtliche Baugenehmigung wurde unter der Auflage erteilt, dass die Anlage nicht sichtbar sein sollte. Dies wurde elegant gelöst: durch die Verkleidung der Anlage mit GFK-Platten in Natursteinoptik.