28.10.2010: Flugfunk für den neuen Flughafen BBI

Für den neu entstehenden Flughafen BBI (Berlin Brandenburg International) in Schönefeld errichtet die MBG im Auftrag der KATHREIN-Werke KG Sende- und Empfangsanlagen für den Boden-Luftfunk der Deutschen Flugsicherung. Dieser sogenannte Flugfunk wird als Sprechfunk im Frequenzbereich oberhalb des UKW-Rundfunks betrieben und dient der Kommunikation zwischen Fluglotsen und Luftpersonal. Außerdem fungieren die Anlagen als Überdeckungsfunkstellen, die die notwendige Funk-Überdeckung großflächiger Kontrollsektoren gewährleisten.

Neben den neuen Funkanlagen für den BBI realisierte die MBG bereits Flugfunkanlagen für die Flughäfen Frankfurt/Main, München, Leipzig, Dresden, Düsseldorf, Nürnberg, Erfurt und Rostock-Laage.

Den Blindflug beenden! Themenwoche ab dem 11.04.2016

MBG gestaltet in Kooperation mit 89.2 Radio Potsdam vom 11.04.2016 bis zum 15.04.2016 die „Themenwoche Energie“.

... mehr lesen

MBG ZIEHT UM | Neue Adresse ab dem 27.04.2015

Nach mehr als 10 Jahren in Berlin Tempelhof verlassen wir das historische Telekom-Gelände und beziehen unsere neue Liegenschaft im Naumannpark.

... mehr lesen

Digitales BOS Funknetz des Landes Brandenburg

Am Flughafen BBI wurde ein neuer Funkmast errichtet und übergeben.

... mehr lesen

Umstellung auf Digitalfernsehen in Tschechien

Die Montageteams der MBG haben einen umfangreichen Montageauftrag in der Tschechischen Republik abgeschlossen.

... mehr lesen

MBG errichtet Flugfunk für den neuen Flughafen BBI

Im Auftrag der KATHREIN-Werke KG errichtet die MBG Anlagen für Ground-To-Air-Communication.

... mehr lesen